Angebote für Kinder und Jugendliche

dsc06028-web

Viele Kinder und Jugendliche können nach traumatischen Erfahrungen an Ängsten, Hilflosigkeit, Verlust der Orientierung und Erschrecken leiden.

Umso jünger die Kinder sind, desto mehr sind sie unbedingt auf die Unterstützung von den Erwachsenen angewiesen. Sie brauchen das Gefühl, sich auf die Mutter, den Vater, die Großeltern und die Freunde verlassen zu können.Durch viele traumatische Ereignisse, wie Gewalttaten, Unfälle oder Verlust eines geliebten Menschen, entstehen unbeschreiblich große Belastungen, die zusätzlich durch weitere schlimme Erfahrungen verstärkt werden.
Je nach dem Alter der Kinder und Jugendlichen reagieren sie unterschiedlich auf diese Gefühle. Das veränderte Verhalten ist eine normale Reaktion auf eine schwer zu bewältigende Erfahrung.

Es ist daher eine besondere Verantwortung, den Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Gewalt sicher zu stellen und die Familien zu unterstützen, um dadurch den Kindern ein Aufwachsen in einer besseren und sicheren Umgebung zu ermöglichen.

 

Bei folgenden Institutionen finden Sie schnelle überregionale Hilfe!

(Bei Klick auf die farbigen Einträge gelangen Sie zu den entsprechenden Internetseiten.)

Polizei: 110 (24h/Tag; kostenlos)

Rettungsdienst: 112 (24h/Tag; kostenlos)

Telefon-Seelsorge: 0800 – 1110111 (24h/Tag; kostenlos)

Babyklappe, Schwangeren- und Mütternotruf (sachsenweit): 0180 – 4232323 (24h/Tag; 20 ct/Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom AG bzw. max. 42 ct pro Minute aus dem Mobilfunknetz)

Elterntelefon: 0800 – 1110550 (montags bis freitags 9:00 – 11:00 Uhr, und dienstags und donnerstags 17:00 – 19:00 Uhr; kostenlos)

Kinder-/ Jugendtelefon: 0800 – 1110333 oder 116 111 (montags bis samstags 14:00 – 20:00 Uhr ; kostenlos)

Opfer-Notruf Weißer Ring: 116 006 (7:00 bis 22.00 Uhr, kostenlos; EU-weit gültig)

Kommunaler Sozialverband Sachsen (Opferentschädigungsrecht): 0371 – 577550 (kostenpflichtig entsprechend normaler Durchwahl-Tarife für Chemnitz; erreichbar in den lokalen Öffnungszeiten)

 

Hier finden Sie Hilfsangebote für Kinder und Jugendliche in Ihrer Region.